Hier finden Sie die Presse-Unterlagen zu:

Jausmannskost
von Elisabeth und Otto Jaus

Preis: € 32,- [A und D]
ISBN: 978-3-9504970-5-2

Hardcover
190 Bilder, 64 Rezepte, 2 Videos
Seitenzahl: 240
Größe: 196 x 254 mm

VÖ-Termin: 25. August 2022

Downloads

Hier können Sie die druckfähigen Dateien herunterladen:

  • Cover von “Jausmannskost” – 300 dpi und 72 dpi
  • Backcover von “Jausmannskost” – 300 dpi und 72 dpi
  • für zusätzliches Bildmaterial wenden Sie sich bitte an Barbara Brunner (Kontakt siehe unten)

Beschreibung

Otto Jaus, ehemaliger Sängerknabe und eine Hälfte des erfolgreichen Duos „Pizzera und Jaus“, das Hallen mit bis zu 20.000 Personen füllt, hat mit „Jausmannskost“ ein besonderes Buch geschaffen.

In diesem Koch- und Erinnerungsbuch geht es um Familie, um die Freude, mit seinen Liebsten zusammen zu sein, Gastfreundschaft, Kindheitserinnerungen, Gelächter, manchmal auch Tränen, Streit, Versöhnung, Ausgelassenheit – denn das alles kann in einer Mahlzeit stecken. In einem Bissen. In einem Rezept.

Gekocht werden Rezepte von Otto Jaus’ Mutter und Großmutter. Der Sohn und Enkel gibt mit diesem Buch die Kochtradition seiner Familie weiter: niederösterreichische Hausmannskost um die wohlschmeckende Dreifaltigkeit Fleisch, Erdäpfelteig und Mehlspeis. Die geheime Zutat dieses Kochbuches sind exklusive Einblicke in das Hause Jaus: mit alten Familienfotos, persönlichen Geschichten zu besonderen Gerichten und neuen Bildern und Videos. Wir sind live mit dabei, wenn Mutter und Sohn – und bei manchen Rezepten auch Michael Niavarani und Paul Pizzera – den Kochlöffel schwingen (Videos können per QR-Code angesehen werden).

Mit diesem Kochbuch möchte Sie Otto Jaus teilhaben lassen an seiner Kindheit und der Liebe zu seiner Familie. In diesem Sinne: Kommen Sie herein, legen Sie Ihre Jacken ab – das Essen ist gleich fertig!

Text der Buchrückseite

In diesem Buch geht es um Familie, um die Freude, mit seinen Liebsten zusammen zu sein, um Gastfreundschaft, Kindheitserinnerungen, Gelächter, manchmal auch Tränen, Streit, Versöhnung, Ausgelassenheit … Denn das alles kann in einer Mahlzeit stecken. In einem Bissen. In einem Rezept.

„Mit diesem Kochbuch möchte ich Sie teilhaben lassen an meiner Kindheit und der Liebe zu meiner Familie. In diesem Sinne: Kommt herein, legt eure Jacken ab – das Essen ist gleich fertig!“ Otto Jaus

Kurzbiografien

Elisabeth Jaus, geborene Trastaller, kam 1957 auf die Welt und ist eingefleischte Großebersdorferin. Mit ihrem Mann, Otto senior, ist sie seit über 40 Jahren verheiratet und hat drei Kinder aufgezogen. Sie sagt selbst: „Wenn ihr a Biografie von mir wollts, dann is des entweder a Zeile oder a ganzer Roman.“ Also belassen wir es bei der Zeile. Vielleicht kommt der Roman ja noch.

Otto Jaus, geborener Jaus, ist vieles: Schauspieler, Sänger, Kabarettist. Man kennt ihn solo, auf der Kabarett-, Theater- oder Operettenbühne. Oder im Duo mit Paul Pizzera in den größten Konzertlocations Österreichs und Bayerns. Dass er einmal ein Kochbuch schreiben sollte, hätte er nie gedacht. Doch dann kam seine Tochter zur Welt und er beschloss, nun auch die Küche zu erobern. Zu diesem Zweck ging er bei seiner Mamsch in die Lehre, deren Speisen nicht nur seine Kindheit geprägt haben. www.ottojaus.at

Kontakt

Ihre Anfragen zu “Jausmannskost” richten Sie bitte an:

Dr. Barbara Brunner
Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: +43 6246 73 955
Mobil:+43 664 32 65 977
office@barbara-brunner.at
www.barbara-brunner.at