Wir überarbeiten unsere Webseite. Daher funktionieren manche Funktionen oder Links möglicherweise noch nicht reibungslos. Bei Fragen sind wir gerne per Mail für Sie da.

Werke

Biografie

William Shakespeare wurde am 26. April 1564 in Stratford-upon-Avon getauft, wo er 1616 starb.

Shakespeares Komödien und Tragödien gehören zu den bedeutendsten und am meisten aufgeführten und verfilmten Bühnenstücken der Weltliteratur. Sein überliefertes Gesamtwerk umfasst 38 Dramen, epische Versdichtungen sowie eine Sammlung von 154 Sonetten.

Bearbeitungen

Michael Niavarani nahm Shakespeares Dramen Richard III. und Romeo und Julia als Ausgangspunkt für Die unglaubliche Tragödie von Richard III. und Die höchst beklagenswerte und gänzlich unbekannte Ehetragödie von Romeo & Julia – Ohne Tod kein Happy End.

Helena Scheuba verfasste zwei Neu-Übersetzungen und Bearbeitungen: Richard III. – Ein Marathon für vier furchtlose Schauspieler (4 DarstellerInnen) und Julius Caesar – Hüte dich vor den Iden des März! (4 D, 2 H).