Wir überarbeiten unsere Webseite. Daher funktionieren manche Funktionen oder Links möglicherweise noch nicht reibungslos. Bei Fragen sind wir gerne per Mail für Sie da.

Am 26. 11. 2019 wurde “Das Buch für Notizen mit Fotos, Briefen und Zitaten von Karl Farkas” im Kabarett Simpl vorgestellt.

Ebenfalls vorgestellt wurde “Fritz Grünbaum und das Wiener Kabarett” von Hans Veigl (Verlag Österreichisches Kabarettarchiv). Erwin Steinhauer und Michael Niavarani lasen eine Doppelconférence von Karl Farkas und Fritz Grünbaum, und Michael Niavarani enthüllte vier neue Porträts der Simpl-Ahnengalerie.

Innenansicht von "Das Buch für Notizen – Karl Farkas"| © Ulrike Rauch

Innenansicht von “Das Buch für Notizen – Karl Farkas”| © Ulrike Rauch

Innenansicht von "Das Buch für Notizen – Karl Farkas"| © Ulrike Rauch

Innenansicht von “Das Buch für Notizen – Karl Farkas”| © Ulrike Rauch

"Das Buch für Notizen – Karl Farkas"| © Ulrike Rauch

“Das Buch für Notizen – Karl Farkas”| © Ulrike Rauch

Erwin Steinhauer und Michael Niavarani bei einer Doppelconférence | © Ulrike Rauch

Erwin Steinhauer und Michael Niavarani bei einer Doppelconférence | © Ulrike Rauch

Verlagsleiterin Helen Zellweger mit dem "Buch für Notizen – Karl Farkas" | © Ulrike Rauch

Verlagsleiterin Helen Zellweger mit dem “Buch für Notizen – Karl Farkas” | © Ulrike Rauch

Verlagsleiterin Helen Zellweger, Herausgeberin Julia Sobieszek, Hans Veigl (Autor von Fritz Grünbaum und das Wiener Kabarett) und Simpl-Chef Michael Niavarani | © Ulrike Rauch

Verlagsleiterin Helen Zellweger, Herausgeberin Julia Sobieszek, Hans Veigl (Autor von Fritz Grünbaum und das Wiener Kabarett) und Simpl-Chef Michael Niavarani | © Ulrike Rauch