Wir überarbeiten unsere Webseite. Daher funktionieren manche Funktionen oder Links möglicherweise noch nicht reibungslos. Bei Fragen sind wir gerne per Mail für Sie da.

Werke

Biografie

Barbara Gräftner wuchs in Wien auf, promovierte 1995 in Medizin und begann dann ihr Studium an der Wiener Filmakademie. Sie belegte die Klassen Buch und Dramaturgie sowie Regie, ihre Lehrer waren u. a. Peter Patzak und Harald Sicheritz. Seit 2002 schreibt sie Drehbücher für Dokumentar- und Spielfilme und führt Regie. Sie bekam den Max Ophüls Preis für den besten Langfilm, die Romy 2005 für ihre Dokumentation Unterwegs nach Heimat und gewann 2010 den Austria Ticket für ihren Film Echte Wiener – Die Deppat’n und die Gspritzt’n.

Gott in Not ist ihr erstes Bühnenstück.