Wir überarbeiten unsere Webseite. Daher funktionieren manche Funktionen oder Links möglicherweise noch nicht reibungslos. Bei Fragen sind wir gerne per Mail für Sie da.

Arche Noah Luxusklasse
Ein kabarettistischer Weltraumflug

Buch von Michael Niavarani,
mit Beiträgen von Sigrid Hauser, Astrid Kiss, Roswitha Perfahl,
Julia Sobieszek, Antonia Stabinger, Joachim Brandl, Martin Buchgraber, Roman Frankl, Johannes Glück

Sketches und Lieder

BESETZUNG: variabel
DEKORATION: diverse
DAUER: 2 h
URAUFFÜHRUNG: 2019 Theater Kabarett Simplicissimus, Wien

Auf zum Mars! Es ist Zeit, die Erde zu verlassen. Laa liegt nicht mehr an der Thaya, sondern am Meer und am Großglockner hat’s durchgehend 36 Grad. Uns reicht’s – wir fangen mit der Menschheit noch einmal von vorne an. Österreich besiedelt den Mars, auch wenn sich so manche vor dem roten Planeten mehr fürchten als vor dem blauen Himmel im schwarzen Universum. Bevor wir abheben, macht der Simpl noch eine Verabschiedungstour um den Planeten Erde. Ja, rund um die ganze Scheibe, die ja für eine gelernte Österreicherin (die maskuline Form ist inkludiert) ohnehin nur bis zum eigenen Tellerrand reicht. Highlights der menschlichen Zivilisation werden uns begegnen: Von den ersten Urmenschen, die in nostalgischen Erinnerungen an die herrliche Zeit vor der Erfindung des ganzen neumodischen Zeugs wie Faustkeil und Feuer schwärmen, bis zum lang ersehnten Revival von Cats, das vom Kabarett Simpl nicht unkommentiert bleiben darf.

Warum ist Sirus nicht immer die bessere Hälfte von Siri und wieso tut ein bisserl digitaler Detox allen gut? Nach einem Besuch eines Vintage-Bordells wird die Frage gestellt: Sind Frauen die besseren Männer? Und schließlich meldet sich die Verfassung zu Wort. (Die Revue auf der Homepage des Theater Kabarett Simpl)

  • Auf zum Mars (Opening, Text und Lied)
  • Am Hauptbeamhof (Text)
  • Digital Detox (Text) und Der letzte Wisch (Lied)
  • Future Me (Text) und 80er-Medley (Lied)
  • Cats in Wien (Text) und Youtube-Katzen (Lied)
  • Weltfrauentag (Text)
  • Sirus (Text)
  • Im Vintage-Bordell (Text)
  • Die elegante Verfassung (Lied)
  • Ausgesperrt (Text)
  • Vor der Höhle (Text) und Finale der Menschheit (Lied)

Wir nehmen in Kooperation mit dem legendären Wiener Theater Kabarett Simplicissimus Sketches in unser Programm auf. Es können auch einzelne Sketches aus der Revue gespielt werden. Aus urheberrechtlichen Gründen können nicht alle Sketches, die in Theater Kabarett Simplicissimus 2019/2020 gezeigt wurden, angeboten werden.

Wir erweitern unser Archiv laufend mit neuen Simpl-Sketches und zeitlosen Texten älteren Datums.

Pressestimmen

„Zeitlose Komik“ (Die Presse)

Factsheet zur Simpl-Revue 2019/20

Ansichtsexemplar für Theater