Wir überarbeiten unsere Webseite. Daher funktionieren manche Funktionen oder Links möglicherweise noch nicht reibungslos. Bei Fragen sind wir gerne per Mail für Sie da.

Werke

Biografie

Roman Frankl wurde im tiefsten Winter des Jahres 1954 im Süden Polens geboren. Er ist Schauspieler, Regisseur, Autor und Komponist.

In Polen spielte er am Dramatischen Theater in Warschau, trat im Kabarett auf, drehte mehrere Spielfilme, hatte eine eigene TV-Show und nahm als Sänger und Komponist eine Platte auf, die dann vergoldet wurde.

Seit 1984 lebt Roman Frankl in Österreich. Er spielt regelmäßig für Theater, Film und Fernsehen. Roman Frankl schrieb auf Polnisch sehr erfolgreich den biographischen Roman Maria Koterbska – Karuzela mojego życia, auf Deutsch Papa m.b.H. (Ko-Autor), dutzende Sketches für diverse Kabarettisten und zusammen mit Michael Niavarani die Komödie Reset – Alles auf Anfang.

Das von Alexandra Frankl und ihm übersetzte Stück Der Club der Hypochonder von Meggie W. Wrightt feierte im März 2020 an der Komödie Graz DSE.

Frankl übersetzte auch Fritz Schindleggers Stück 4 nach 40 ins Polnische (Winda do nieba). Die Erstaufführung ist für Herbst 2020 geplant.

Mit der Komödie Samstag, der 13. begibt er sich gemeinsam mit Alexandra Frankl erstmals ins Kriminalgenre.